top of page

Eine Tasse Tee

Nan-in, ein Japanischer Meister der Meiji Zeit (1868- 1912)

Empfing den Besuch eines Gelernte, der etwas über den Zen erfahren wollte.

Der Zen- Meister brachte 2 Tassen und den Tee zum Tisch und goss so dem Gelernten den Tee ein und hörte nicht auf weiter zugiessen. Der Gelernte sah das und rief `` Halt die Tasse ist voll, es geht nichts mehr rein``

Der Meister sprach darauf hin `` So wie die Tasse sind sie, voll mit Spekulationen und Meinungen. Wie kann ich ihnen etwas Neues zeigen bevor sie nicht ihre Tasse gelernt haben?``


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page