top of page

Erster Monat - 3 Jahre Chinatraining

Vorbereitungen in der Schweiz

Heute am Dienstag am 3ten dieses Monats hab ich den Flug

von Zürich ZRH nach Xiangfan XFN über Frankfurt FRA für 786.-

Sfr gebucht.

Ich werde jetzt schon am 18.3 Fliegen und nicht schon wie geplant

ende diesen Monat da sie bei meiner ersten Buchung den Flug

nach XFN gestrichen haben.

Jetzt heisst es noch die letzten Vorbereitungen machen und dann

geht es bald los. LINK vorbereitungen.

Am 17.3 hab ich endlich fertig gepackt und somit ready to go.

Das Gewicht ist gerade am Limit da ich viele Bücher mitnehme und

ausserdem alles was ich für 1 Jahr brauche ;-p


Flug

Der Flug war angenehm ausser das Lufthansa gestreikt hat und

viele Flüge gestrichen worden sind, also hatte ich gerade

nochmals Glück gehabt :-)


Ankunft

Um 19:30 kam ich mit leichter Verspätung in Xiangfan an und

Moritz von der Schule holte mich mit einem Fahrer ab. Das

Gepäck kam auch alles an und somit waren wir dann um ca. 11

Uhr Abends an der Schule. Der Meister Begrüsste mich sofort und

so wurde mir das Zimmer gezeigt und noch die wichtigsten Sachen

erläutert. Meister Tang sagte auch noch das es ein gutes Omen ist

da das Wetter bei meiner Ankunft umgeschlagen hat so das es

nicht mehr regnete.

Die erste Nacht hab ich nicht so gut geschlafen da das Fenster

offen war und der Bach hinter dem Haus sehr laut ist :-)

Ausflug:

Wir gingen zu viert nach Xi'An in Provinz Shaanxi dies war unter

der Qin Dynastie die erste Hauptstadt des Kaiserreichs China und

im Verlauf von 1120 Jahren immer wieder Hauptstadt eines

Kaiserhauses. Ich war zuvor im Jahr 2008 schon einmal hier und

ich kann es jedem empfehlen den es ist eine Interessante Stadt.

Ich und Chris gingen dann noch zu zweit nach Huashan (Berg)

dies ist einer der fünf Heiligen Berge Chinas mit einer der

gefährlichsten Wanderwegabschnittes doch dieser muss man nicht

gehen da man heute alternative Wege hat.

Alles zusammen waren wir für 4 Tage weg; war ein super Ausflug.

Philosophie:

Tasse Tee

Zur Feier des Tages hab ich mir mal ein Wudang Grüntee gekauft

im kleinen Shop und mir mit der neuen Tasse aus Xi'Aan ein

wunderbaren fein riechender Tee zubereitet.

Feier des Tages? keine Ahnung: neuer Monat, Neue Form

gestartet, Schönes Wetter...

Es gibt doch immer ein Grund zum Feiern :-)

Schule:

Hab mir 2 Trainingsanzüge schneidern lassen und eine Wudang-

Umhängetasche gekauft und noch bisschen ergänzendes für

meine Kabine im Zimmer ( Wasserkocher, Kleiderschaft,

Toilettenartikel und bisschen Essen)

Hinter der Schule hatte es auch einen alten Holzschreibtisch den

ich mir wieder hergerichtet hab und in meine Kabine stellte.


Training:

Hui Chun Qi Gong ( Qi Gong Form mit viel stehende Säule)

Als Tang Laoshi mir die ersten Bewegungen zeigte hat er gleich

mittrainiert :-)

Er trainiert auch oft für sich selbst, was einem zeigt das er das

Kung Fu auch lebt zudem ist er sehr gut in Kalligraphie.

Bufa Gong: erste Grundschritte

Shoufa Gong: erste Arm Bewegungen

Am letzten Tag dieses Monat habe ich noch mit der Wudang 18er

Form begonnen.

Meditation am Abend so 30 Minuten.



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page