top of page

 Die Pflege des Erlangten

Ein Schüler saß im Lotus, als er seinen Meister Lu Jiuyuan erblickte, und rief: „Meister, Meister, ich habe eine Frage!“ und sprang zu Meister Lu hin.


Lu schaute ihn an und sagte: „So lass mich deine Frage wissen.“


Der Schüler fragte: „Wenn ich Weisheit erlangt habe, kann ich mich zur Ruhe setzen, oder?“


Meister Lu schaute mit ernstem Blick zu ihm und sprach: „Um etwas echt und am Leben zu erhalten, muss man es pflegen. Wie ein Eisenstück, das stets bearbeitet wird, um es scharf und dauerhaft zu machen. Ein Fluss, in den kein neues Wasser fließt, ist tot. Ein Baum, der nicht mehr wächst, ist tot. Das Gleiche gilt für alles und so auch für die Weisheit selbst.“


10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page