top of page

Zhe Oweh – November 2017

Allgemein:

Malu hat Angefangen mich durch das Fenster zu beobachten und ansonsten geht es ihm auch Ausgezeichnet. Er spielt viel mit Mr. Brown (unserer Katze).


In Laoying war noch ein grössere Vorführung wo sich viele Ausländer präsentieren mussten und ihr Kung Fu zeigten. Um so der Polizei einen Eindruck zu geben das wir hier auch anständig

Studieren - Trainieren für bessere Visum Erlaubnisse.

Das werden wir bei meinem nächsten Visa Antrag dann herausfinden.


Und so sieht es aus wen ich im kleinen Bus unterwegs bin in die Stadt.


Ich und Constantin haben diesen Monat extrem viel Teerunden gemacht und Philosophiert über das Leben und Sein. Die Teerunden haben wir überall gemacht. Auf dem Berg, bei meiner Teehändlerin, und natürlich in meinem Zimmer mit dem Grossen Teebrett.

In der letzten Woche war noch ein Anlass wo wir kurzfristig Teilnahmen und ich keine Ahnung hatte um was es genau ging ausser das ich Taijiquan vorzeigen soll.

Als wir dort ankamen merkte ich das dies ein Grösserer Anlass ist.

Später öffnete sich die Tür und wir konnten rein laufen zwischen viele Leute die Jubelten und zugleich hab ich gemerkt das dies auch im TV übertragen wird.

So konnte ich Platznehmen in der Vortesten Reihe wo ein Platz mit meinem Namensschild versehrt war. Diese Veranstaltung betraf die Gesundheit und Heilung durch Taijiquan.

So führten viele Ältere Leuten eine Form vor und mein Meister und 5 weitere haben dies dann bewertet. Plötzlich wurde mein Namen aufgerufen mit meinem Kung Fu Bruder Zusammen und wir mussten auf die Bühne die 36 Taijiquan Form Vorführen und erhielten dann später auch noch Medaillen und Preise.

Philosophie:

Wer den Einfachen Weg geht, wird die tiefen nie richtig sehen.

> Michael Schwindl<


Der Einfache Weg assoziiert hier alle Anhaftungen was so wiederum gemeint ist das man Anhaftungen lösen sollte und sich nicht vom Leben drücken sondern sich damit auseinandersetzen.

Der Einfache Weg ist nur Genuss und Völlerei ohne mit seinem Selbst zu befassen.

Schule:

Nach vielen Intensiven Korrekturen musste ich trotzdem noch eine Auszeit nehmen da mein Fuss ein wenig lädiert ist seit Italien. Es ist wohl eine angerissene Sehne im Zehenbereich :-(

Darum hab ich diesen Monat auch mal geschont und den Schwerpunkt auf die Meditation und Theorie gelegt. Nach der kurzen Auszeit hab ich vor allem Fokus auf Taijiquan gelegt da dort die Belastungskontrolle am besten ist und konnte nach intensiven Korrekturen mit der Taijiquan 64 Form Anfangen.


Achja so nebenbei der Winter kommt auch hier langsam und die Nächte werden kalt wie auch zum Teil bei Tage wen es Bewölkt ist. Somit häufen sich auch wieder die Stromausfälle und so gibt es das Abendessen bei Kertzenlicht.


Schüler: 4 - 6


Training:

Viele Korrekturen aller Formen

Taijiquan 64 Angefangen


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yorumlar


bottom of page