top of page

5ter Monat Juli 2015

Allgemein:

Warte immer noch auf mein Visum.

Ein Einzelzimmer ist schon genial und bin jetzt auch am Morgen

verantwortlich die Trainigsglocke zu läuten für den Start ins regulär

Training. Und am Abend alles noch schliessen doch der Tang

Laoshi hilft hier auch zu schauen und jeder muss natürlich auch

mitwirken wen er der letzte ist.

Ich bin jetzt fast wie der Torwächter der Schule.

Bin mit den Hunden unten alleine und der einzigste Schülerraum

im Erdgeschoss dort befindet sich sonst nur noch die Küche,

Essraum und Trainingsraum. Der Meister und alle anderen Schüler

sind im ersten und 2 Stock, wo sich unten bei Eingang der Treppe

ein Tor befindet.

Wächter der Schule hört sich doch gut an und hab Erfahren das

ich wahrscheinlich im Oktober ein Disciple (Hauptschüler) werden

kann :-)

Baimshan Weisser Pferdeberg

Wir gingen noch für 3 Tage zu diesem Tempel der auch zugleich

eine Kung Fu Schule ist doch wiederum nicht. Drei von unser

Leute gingen dort hin für ihre letzten Monate.

Der Ort ist cool und das essen Vegetarisch und fein.

Die Zimmer sind sehr einfach wie dir Toilette auch.

Der Meister ist ein aufgestellter Lebensfreudiger Mann und sie

haben extrem viel Theorie was für mich schon wieder zu viel ist und

wen wir uns an die Geschichte vom Daoistische Mönch von den

Wudang Bergen erinnern (vom April 15). Für mich raucht und trinkt

der Meister zu viel Alkohol und puscht auch Leute dazu zu trinken.

Doch für andere ist es genau den Platz den sie brauchen und es

gibt eigentlich auch nicht den perfekten Ort, den kann man nur in

sich selbst erschaffen und bewahren. Wen man das schafft kann

man überall Zuhause sein und unabhängig von Orten und Sachen.


Philosophie:

Meister

Man muss seinen eigenen Meister in sich selbst erschaffen,

denn nur der vermag es dich ab einem gewissen Punkt gleichzeitig

noch in allen Bereichen zu führen.

> Michael Schwindl <

Schule:

So diesen Monat hab ich noch eine Klimaanlage zu meinen kosten

Installieren lassen den dies war ein Teil der Abmachung für

(Kosten ca. 1000 Yuan).


Schüler: ca. 10

Training:

Diesen Monat konnte ich die 5 Elemente von Xing Yi Quan lernen

was natürlich beinhaltet das ich viel Santishi stehe.

Leider hab ich mein Knie zu wenig geschont und jetzt hab ich

Kniebeschwerden

erinnert mich gleich an das Hong Kong Training in 2007 wo ich

auch extreme schmerzen hatte für paar Tage.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page