top of page

Wahres Glück

Ein reicher Mann wollte etwas zum Glück seiner Familie Aufschreiben lass als Kalligraphie, so dass dies von Generationen ihm Gedächtnis gehalten würde. So bat er Sengai um eine Kalligraphie die dies bekräftigen sollte um das Glück zu stärken. Sengai verlangte ein grossen Bogen Papier und griff zum Pinsel, so schrieb Sengai ``Vater stirbt, Sohn stirbt, Enkel stirbt´´

Als der reiche Mann dies sah wurde er sehr wütend und sprach mit erhobener stimme zu Sengai ``Ich hab euch darum gebeten etwas zum Glück meiner Familie zu schreiben und ihr macht euch ein Scherz daraus! Was habt ihr euch nur dabei gedacht?´´ ˋˋEs war nicht meine Absicht, dass es den Anschein gibt ich erlaube mir ein Scherz´´ erwiderte Sengai und fuhr fort ˋˋDoch erkennt doch meine Worte. Wen euer Sohn vor euch sterben würde, würdet ihr betrübt sein und wen dann noch der Enkel vor eurem Sohn stirbt würde dies eure beiden Herzen brechen. Wen also in deiner Familie über Generationen alle in der richtigen Reihenfolge sterben können. Genau in dieser wo ich nieder schrieb, so nenne ich dies Wahres Glück.´´



33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der junge Vagabund

bottom of page